Harfentreppe

Ein tonangebendes Element in der modernen Architektur: Seile aus rostfreiem Stahl, an denen die Stufen bei diesem Treppentyp aufgehängt sind. Die Stahlseile sind mit ihren nur vier Millimetern Durchmesser kaum zu sehen und erfüllen zusätzlich die Funktion eines Geländers der Harfentreppe.

Konstruktion:

Es gibt zwei Typen von Harfentreppen. Beim ersten Typ wird die Harfentreppe mit einer Konsolentreppe kombiniert. Hier werden die Treppenstufen an einer Wand aus Stahlbeton verankert, wodurch sie ohne weitere Befestigung stabil genug sind. Die Stahlseile haben in diesem Fall keine tragende Funktion. Beim zweiten Typ werden die Treppenstufen an einer Ziegelwand befestigt. Die Stahlseile an der äußeren Seite sind in diesem Fall Teil der Tragekonstruktion und die Treppenstufen müssen zudem mit Abstandhaltern miteinander verbunden werden.

Treppenstufen:

Bei der Auswahl der Treppenstufenverkleidung wird Material und Farbton des vorhandenen Parkettbodens bzw. der Zimmertüren berücksichtigt. Die Treppenstufen können im Farbton, in der Oberflächenbehandlung, bei eventuell vorhandenen Holzästen vollkommen an das im Wohnraum bereits vorhandene Holz angepasst werden.

Geländer:

Die gerade einmal vier Millimeter dicken Stahlseile fungieren als kaum wahrnehmbares Geländer der Harfentreppe.

01

02

03

Kontakt

Füllen Sie bitte dieses Formular aus, und wir senden Ihnen einen Kostenvoranschlag für den gewählten Treppe.

address

Solymos Design GmbH

Dipl. Ing. Solymos Gábor
H-9400 Sopron, Tallián Straße 31.

Telephone

0043-(0)676-5216029

Email address

office@solymos-design.net

© solymos-design.net 2020 | Impressum | Dateschutzerklärung | Webseite: Webpole